Michael Kipp

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Michael Kipp

Michael Kipp

Willkommen auf meiner Homepage!

Mein Name ist Michael Kipp, ich bin Professor für Informatik an der Hochschule Augsburg im Studiengang Interaktive Medien. Seit 2016 leite ich das Referat Lehrformen und bin Didaktikmentor der Hochschule.

Zuvor war ich Leiter einer Nachwuchsforschergruppe im Exzellenzcluster "Multimodal Computing and Interaction", Universität des Saarlandes, und Senior Researcher am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). Mein Studium der Informatik habe ich an der Universität des Saarlandes und der University of Edinburgh (UK) absolviert.

Als wissenschaftlicher Gutachter bin ich für die EU, nationale Forschungsagenturen (Deutschland, Schweiz, Niederlanden, Island), Konferenzen (u.a. CHI, IROS, UbiComp, IUI, LREC, SIGGRAPH) und Fachzeitschriften (u.a. ACM TIIS, ACM TOG, ACM TACCESS, Speech Communication) tätig. 2007 und 2015 konnte ich mit meinen jeweiligen Ko-Autoren den Best Paper Award der Konfernzen IVA bzw. INTERACT gewinnen. Ich bin Mitglied des Editorial Boards der Zeitschriften Journal on Multimodal User Interfaces (Springer) und Multimodal Technologies and Interaction (MDPI).

In meiner Lehre sind die Schwerpunkte Programmierung, Webtechnologien und Mensch-Computer-Interaktion. Ich versuche, meine Lehre durch digitale Werkzeuge (Videos, Online-Skript, Clicker etc.) zugänglicher und effektiver zu gestalten. Sie finden einen Kurzvortrag zu meinen Lehrmethoden auf YouTube. Einen guten Einblick in die Themen meiner fortgeschrittenen Lehrveranstaltungen bekommen Sie durch die studentischen Projekte in Interaction Engineering.

Weitere Infos finden Sie auf meiner Forschungsseite, bei Google-Scholar oder ResearchGate, oder auf meiner Seite der Hochschule Augsburg. Wie und wo man mich am besten erreicht, steht unter Kontakt.

Aktuelles

Im Sommersemester 2017 befinde ich mich im Forschungssemester.

 

Lehrvideos Processing

Für die Programmiersprache Processing - entwickelt am MIT, um den Einstieg in die Sprache Java zu erleichtern - habe ich eine Reihe von Lehrvideos erstellt und in ein Online-Skript eingebettet. Das Skript und die Videos stehen der Allgemeinheit unter http://michaelkipp.de/processing zur Verfügung.

Die Sprache Processing erlaubt es, sehr schnell visuelle Effekte, Animationen und Spiele zu programmieren. Sie wird nicht nur in der Lehre, sondern auch in der Webentwicklung und in der Medienkunst zum schnellen Prototyping eingesetzt.

 

Publikationen

Aktuelle Publikationen / current publications

Nguyen, Q., and Kipp, M. (2015) Where to Start? Exploring the efficiency of translation movements on multitouch devices. In: Abascal, J., Barbosa, S., Fetter, M., Gross, T., Palanque, P., Winckler, M. (Eds.) Proceedings of 15th IFIP TC 13 International Conference (INTERACT), Part IV, Springer, pp. 173-191.
Best Paper Award

Kipp, M. (2014) ANVIL: The Video Annotation Research Tool. In: Durand, J., Gut, U., Kristoffersen, G. (eds.) Handbook of Corpus Phonology, Oxford University Press, Chapter 21, pp. 420-436. Book at OUP

Nguyen, Q., Kipp, M. (2014) Orientation Matters: Efficiency of translation-rotation multitouch tasks. In: Proc. of CHI 2014. Link to Video.

Staudte, M., Crocker, M.W., Heloir, A., Kipp, M. (2014) The influence of speaker gaze on listener comprehension: Contrasting visual versus intentional accounts. In: Cognition, Vol. 133, Issue 1, pp. 317–328. Article at Elsevier

Kipp, M., von Hollen, L., Hrstka, M.C., Zamponi, F. (2014) Single-Person and Multi-Party 3D Visualizations for Nonverbal Communication Analysis. In: Proceedings of the Ninth International Conference on Language Resources and Evaluation (LREC), ELDA, Paris. (open the corresponding poster by clicking on the thumbnail below)

Kipp, M. (2013) Videos in der Lehre: Ein Versuch. In: Tagungsband des 1. Symposiums zur Didaktik in MINT Fächern, Nürnberg. (das dazugehörige Poster lässt sich über das Thumbnail öffnen)

 

 

 

 

 

 

Raber, F., Nguyen, Q., Kipp, M. (2013) MotionBender: A Gesture-based Interaction Technique For Editing Motion Paths. In: Proc. of the 14th IFIP TC13 Conference on Human-Computer Interaction (INTERACT 2013). Link to Video.

 

Weiterlesen...
 

Kontakt

Mein Büro befindet sich im Informatik-Gebäude (J-Bau, Zimmer J4.14) auf dem Campus am Roten Tor, Friedberger Str. 2. Den J-Bau finden Sie am besten mit Hilfe des Lageplans der Hochschule.

Am schnellsten erreichen Sie mich per e-Mail (s.u.)!

Weiterlesen...
 

Forschung

Die Schwerpunkte meiner Forschung liegen aktuell im Bereich Mensch-Computer-Interaktion, insbesondere Multitouch-Interaktion und gestenbasierte Interaktion.

In der Vergangenheit habe ich außerdem in den Bereichen intelligente Agenten, multimodale Kommunikation, Dialogsysteme und Videoannotation geforscht und publiziert. Aus meiner Forschung im Bereich multimodaler Kommunikationsanalyse per Video ist meine immer noch genutzte ANVIL-Software hervorgegangen.

Weiterlesen...
 

Java-Notbuch

Das Java-Notbuch entstand während meiner ersten Java-Vorlesung und bietet Einsteigern und Umsteigern ein hoffentlich übersichtliches Nachschlagewerk zu wichtigen Java-Funktionen.

Einfach auf das Bild klicken (oder Rechtsklick "speichern unter.."):